Innentüren austauschen: Welche Kosten sind zu erwarten?

innentueren-austauschen-kosten

Wenn im Innenbereich komplett saniert wird, passen häufig die alten Türen nicht mehr zur neuen Innenraumgestaltung. Dann müssen entweder die Türblätter oder gleich die gesamten Türen ebenfalls modernisiert werden. Welche Kosten dafür zu erwarten sind, haben wir den Kostencheck-Experten in unserem Interview gefragt.

Frage: Was kostet es, Innentüren auszutauschen?

Kostencheck-Experte: Das hängt natürlich davon ab, für welches Türmodell man sich entscheidet – und ob man nur das Türblatt oder auch die Zarge austauschen lässt.

innentueren-austauschen-kosten
Der Austausch von Innentüren ist meist nicht besonders teuer.

Sehr günstige Türblätter kosten als Angebotsware oft nur 30 EUR bis 50 EUR, bei regulären Preisen sollte man allerdings zwischen rund 70 EUR und 100 EUR für einfache Türblätter rechnen. Auch moderne Ganzglastüren erhält man häufig bereits ab 80 EUR.

Höherwertige Ausführungen, wie beispielsweise Furniertüren oder Türen mit Glasausschnitten kosten allerdings bereits meist ab 200 EUR.

Ist die vorhandene Zarge genormt und farblich passend, braucht nur das Türblatt gewechselt zu werden. Ansonsten fallen noch zusätzlich Kosten für die Zarge und die Beschläge (20 EUR bis 150 EUR) und den Einbau der Zarge (rund 50 EUR bis 150 EUR je Tür, je nach Aufwand) an.

Drückergarnituren (Kosten von rund 10 EUR bis 40 EUR, spezielle Designervarianten auch deutlich mehr) und Türschlösser (rund 5 EUR bis 15 EUR werden dann häufig ebenfalls noch benötigt.

In vielen Fällen kann man allerdings Türen bereits als Komplettset (Tür samt Zarge, Drückergarnitur und Schloss) ab rund 120 EUR kaufen.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir beschaffen neue CPL-Innentüren als Komplettset samt Zarge und lassen diese vom Fachbetrieb einbauen. Insgesamt benötigen wir 8 neue Innentüren, die alle im gleichen Design gewählt werden.

Posten Preis
Türpreis (Komplettset) – 8 Türen 1.272 EUR
Anfahrt Fachbetrieb 45 EUR
Montagekosten 8 Türen und Zargen (vereinbarter Pauschalpreis inkl. Entsorgung Alttüren) 750 EUR
Gesamtkosten damit 2.067 EUR
Kosten pro einzelner Tür in diesem Fall 258,38 EUR je Tür

Die hier gezeigten Kosten beziehen sich auf einen Austausch von Türen und Zargen in einem konkreten Fall mit bestimmten Türmodellen und der Arbeitsleistung eines bestimmten Fachbetriebs. Die Kosten in anderen Fällen können auch deutlich unterschiedlich liegen.

Frage: In welchem Preisrahmen bewegen sich die Kosten beim Türenaustausch?

Kostencheck-Experte: Hier müssen verschiedene Kostenpositionen berücksichtigt werden.

Türblatt

innentueren-austauschen-kosten
Ein Türblatt kostet meist nur wenig Geld.

Günstige Türblätter kosten meist zwischen 70 EUR und 100 EUR. Hochwertige Ausführungen erhält man gewöhnlich erst ab rund 200 EUR. Bei Vollholz-Türen, Kassetten-Türen oder besonderen Türausführungen muss man oft auch noch deutlich höhere Kosten rechnen.

Ganzglastüren sind oft auch schon günstig zu bekommen und kosten oft wenig mehr als einfache CPL-Türen. Auch Schiebetüren bekommt man häufig bereits für rund 150 EUR.

Zusätzlich zum Türblatt muss man gegebenenfalls noch Kosten für die Drückergarnitur und das Türschloss rechnen. Diese Kosten bewegen sich meist zwischen rund 20 EUR und 50 EUR, bei Designer-Garnituren können die Kosten aber auch deutlich über 100 EUR je Tür liegen.

Zarge und Zargeneinbau

innentueren-austauschen-kosten
Der Einbau einer Türzarge kann sehr teuer werden.

Eine Zarge und der professionelle Einbau der Zarge können zusammen zwischen rund 70 EUR und 300 EUR ausmachen, je nach Art der Zarge und Einbau-Aufwand.

Die passende Zarge selbst einzubauen ist grundsätzlich auch möglich, die Kosten für die Zarge allein können sich zwischen rund 20 EUR und 150 EUR bewegen. Bei Türen als Komplettset ist die Zarge dagegen bereits im Preis enthalten.

Frage: Wovon hängen die Kosten beim Austausch von Innentüren ab?

innentueren-austauschen-kosten
Die Kosten für den Austausch von Innentüren sind von verschiedenen Faktoren abhängig.

Kostencheck-Experte: Maßgeblich sind hier:

  • das verwendete Türmaterial
  • die Türart und Ausführung (Tür mit Glasausschnitt, Ganzglastür, Schiebetür, Kassettentür, etc.)
  • die Maße der Tür (Aufpreise für Nicht-Standardmaße)
  • die Kosten für Zarge, Drückergarnitur und Türschloss, wenn es sich um keine Komplett-Tür handelt
  • die Kosten für den Einbau durch den Fachbetrieb, wenn die Zarge nicht selbst eingebaut wird
  • zusätzliche Kosten für gegebenenfalls notwendige Anpassungsarbeiten beim Türeneinbau

Ähnliche Artikel