Katzenklappe einbauen lassen: welche Kosten fallen an?

katzenklappe-einbauen-lassen-kosten

Menschen bekommen einfach einen Zweitschlüssel – und gehen dann durch die Tür. Für Katzen ist das leider nicht ganz so einfach. Die einzige Lösung ist und bleibt eine Katzenklappe. Mit welchen Kosten zu rechnen ist, wenn man eine Katzenklappe in Türen oder Fenster einbauen lässt, haben wir den Kostencheck-Experten in unserem Interview gefragt.

Frage: Was kostet der Einbau einer Katzenklappe?

Kostencheck-Experte: Hier hängt es zunächst einmal davon ab, ob die Katzenklappe in eine Tür oder in ein Fenster eingebaut werden soll. Auch die Art der verbauten Klappe spielt eine ganz wesentliche Rolle für die Kosten: neben ganz einfachen Klappen, durch die auch fremde Katzen problemlos das Haus betreten können, gibt es auch solche, die sich nur mit einem Mikrochip öffnen, den die eigene Katze in einem Band um den Hals trägt.

katzenklappe-einbauen-lassen-kosten

Die Kosten sind von der Größe der Klappe abhängig.

Die Kosten richten sich zum einen nach der Art und Größe der Katzenklappe (einfache Klappen ab rund 10 EUR, mikrochip-gesteuerte Klappen mindestens 60 EUR bis 80 EUR) und nach den Kosten für den Einbau.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir beschaffen eine Katzenklappe und beauftragen einen Fachbetrieb mit dem Einbau der Klappe in unsere Haustür.

PostenPreis
Katzenklappe – Anschaffungskosten69,99 EUR
Halsband zusätzlich9,99 EUR
Einbaukosten Fachbetrieb (Kostenpauschale)180 EUR
Gesamtkosten damit259,98 EUR

Die hier gezeigten Kosten beziehen sich auf ein bestimmtes Katzenklappen-Modell und den Einbau in eine Tür durch einen einzelnen Fachbetrieb bei bestimmten örtlichen Gegebenheiten. Die Kosten für den Einbau einer Katzenklappe können in anderen Fällen auch unterschiedlich liegen.

Frage: In welchem Bereich bewegen sich die Kosten beim Einbau einer Katzenklappe?

Kostencheck-Experte: Katzenklappen in einfacher Ausführung kosten selten mehr als 10 EUR bis 30 EUR. Auch sogenannte Zwei-Wege-Klappen oder Vier-Wege-Klappen, bei denen sich die Öffnung individuell einstellen lässt, sind selten viel teurer. Klappen mit spezieller Dämmung und automatisch dicht schließenden Magnetverschlüssen können auch etwas teurer sein.

Anders sieht das bei mikrochip-gesteuerten Varianten aus. Für solche Klappen sind auf jeden Fall mindestens 60 EUR bis 80 EUR zu rechnen. Abhängig von der Ausführung der Klappe und verschiedenen zusätzlichen Funktionen (z. B. steuerbar über eine spezielle App, Aktivitätslog, etc.) können die Preise auch bei bis zu 200 EUR und darüber liegen.

Wird eine größere Klappe benötigt, die auch für (kleinere) Hunde geeignet ist, liegen die Kosten höher.

Einbaukosten

Für die Einbaukosten ist entscheidend, wo die Katzenklappe eingebaut werden soll. Bei einfachen Außentüren und im Mauerwerk liegen die Kosten für einen professionellen Einbau meist im Bereich von 100 EUR bis 300 EUR.

katzenklappe-einbauen-lassen-kosten
Beim Einbau in Glastüren ist der Aufwand höher und somit auch der Preis.


Beim Einbau in Fenster oder Glastüren ist der Aufwand höher, da bei mehrfachverglasten Scheiben in beide Scheiben eine entsprechende Öffnung geschnitten und der Klappenrahmen eingepasst werden muss. Bei mehrfachverglasten Fenstern oder Fenstertüren (Balkon- oder Terrassentür) ist der Einbau deshalb entsprechend aufwendig und in vielen Fällen aufgrund der Bruchgefahr und dem Verlust der Scheibenisolierung gar nicht möglich.

Welche Kosten im Einzelfall für einen Einbau anfallen, hängt von der Art des Fensters oder der Fenstertür ab. Hier sollte man sich ein Angebot für den Einbau bei einem Glaserbetrieb erstellen lassen.

Frage: Wovon hängen die Kosten für den Einbau einer Katzenklappe ab?

Kostencheck-Experte: Maßgeblich ist hier:

  • welche Art von Katzenklappe mit welchen Funktionen beschafft wird
  • die Größe der Katzenklappe
  • wo die Katzenklappe eingebaut werden soll
  • der individuelle Einbauaufwand im Einzelfall und die Preisgestaltung des Unternehmens das den Einbau ausführt

Frage: Darf man in einer Mietwohnung überhaupt eine Katzenklappe einbauen?

Kostencheck-Experte: Egal ob man den Einbau selbst vornimmt oder vom Fachmann vornehmen lässt: Man braucht dazu immer die ausdrückliche Erlaubnis des Vermieters. Diese Erlaubnis muss er nicht zwingend erteilen – selbst wenn er das Halten der Haustiere erlaubt.

Von einem Selbsteinbau der Katzenklappe sollte man hier unbedingt Abstand nehmen – nur beim professionellen Einbau durch einen Fachbetrieb ist man in diesem Fall wirklich auf der sicheren Seite und braucht keine Schadenersatzforderungen wegen unsachgemäßem Einbau zu befürchten.