Vom Elektriker Lampen montieren lassen – welche Kosten fallen an?

elektriker-lampen-montieren-kosten

Mit Strom zu hantieren kann lebensgefährlich sein. Viele lassen daher richtigerweise den Fachmann an alle Installationsarbeiten. Das verursacht zwar höhere Kosten, bringt am Ende aber deutlich mehr Sicherheit – falsch gemachte Anschlüsse können sonst am Ende sogar zu Bränden führen. Mit welchen Kosten man rechnen muss, wenn der Elektriker Lampen installiert, erfahren Sie vom Kostencheck-Experten in unserem Interview.

Frage: Mit welchen Kosten muss man beim Montieren einer Lampe durch den Elektriker rechnen?

Kostencheck-Experte: Das hängt natürlich immer ganz von der Art der Lampe oder der Lampen ab – und vom zeitlichen Aufwand, der für den Elektriker bei der Montage entsteht.

Grundsätzlich setzen sich die Kosten dabei aus folgenden Teilen zusammen:

  • Anfahrtskosten
  • Kleinteile, Montagematerial, benötigtes Kabelmaterial
  • Arbeitskosten (nach Arbeitszeit)

Die Anfahrtskosten werden meist nach Anfahrtsweg oder nach einer festgelegten Pauschale verrechnet. Wie hoch sie sind, hängt immer vom einzelnen Elektrobetrieb und der jeweils gegebenen Anfahrtsentfernung ab.

Für die Montage von Lampen wird im Allgemeinen kaum Montagematerial benötigt, für einige wenige Kleinteile fallen meist nur rund 5 EUR bis 10 EUR an.

elektriker-lampen-montieren-kosten

Wenn auch noch ein Trafo installiert werden muss, kann es etwas teurer werden.

Die Arbeitszeit kann im Einzelfall sehr unterschiedlich sein – für das einfache Anschließen einer oder sogar mehrerer Lampen benötigt ein Elektriker meist weniger als eine halbe Stunde. Der komplette Einbau von Deckenleuchten samt Trafo-Anschluss kann dagegen auch durchaus 2 Stunden und mehr in Anspruch nehmen.

Bei den meisten Elektrikern und Fachunternehmen können Sie von Stundensätzen zwischen rund 45 EUR pro Stunde und 80 EUR pro Stunde ausgehen. Kleine Anschluss-Arbeiten, die schnell erledigt sind, werden von vielen Elektrobetrieben häufig auch mit besonderen Pauschalsätzen verrechnet.

Günstigere Preise kann man häufig aushandeln, wenn der Elektriker den Auftrag „zwischenschieben“ kann, wenn er in der Nähe ist. Damit wird der für ihn geringe Auftragswert ein wenig ausgeglichen, zudem kann der Fahrtkosten-Anteil sinken. Zeitlich muss man bei der Erledigung des Anschlusses dann allerdings ein wenig flexibel sein.

Lampeninstallationen in Feuchträumen

elektriker-lampen-montieren-kosten

Die Montage von Lampen im Badezimmer ist aufwändiger.

Wenn im Bad Lampen montiert werden, kann es teilweise etwas aufwendiger werden. Es dürfen aufgrund geltender Schutzbestimmungen in diesen Bereichen nur bestimmte Lampen und Trafos eingebaut werden. Der Elektriker muss beurteilen, ob der Einbau einer bestimmten Lampe in einzelnen Bereichen überhaupt zulässig sind.

Weitere problematische Bereiche für den Einbau sind beispielsweise die unmittelbare Umgebung oder das Innere von Heimsaunen. In diesem Fall muss oft noch zusätzlich ein Hitzeschutz für die Lampen eingebaut werden.

Dafür entsteht höherer Aufwand, damit steigen auch die Kosten für die Installation möglicherweise geringfügig an.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir lassen vom Elektriker in der Nähe zwei neu gekaufte Lampensysteme anschließen. Der Elektriker muss den Trafo installieren und die Lampen komplett anschließen.

PostenPreis
Anfahrt (Pauschale)35,50 EUR
Arbeitszeit (1,25 Stunden)81,25 EUR
Kleinmaterial / Montagematerial11,40 EUR
Gesamtkosten128,15 EUR

Die hier gezeigten Kosten beziehen sich auf die Preisgestaltung eines bestimmten Elektrobetriebes und den individuellen Installationsaufwand bei bestimmten örtlichen Gegebenheiten.

Die Kosten für eine Montage anderer Lampen an anderer Stelle oder durch einen anderen Betrieb können natürlich unterschiedlich liegen. Entscheidend ist dabei immer der individuell gegebene Aufwand.

Frage: Wovon hängen die Kosten ab, wenn ein Elektriker die Lampen montiert?

elektriker-lampen-montieren-kosten

Die Kosten für den Elektriker sind von verschiedenen Faktoren abhängig.

Kostencheck-Experte: Zu berücksichtigen sind hier:

  • die Anfahrtskosten (Anfahrtsentfernung, gegebenenfalls geltende Pauschalen, die das Unternehmen für die Anfahrt verrechnet)
  • benötigte Kleinteile, Montagematerial und Kabel
  • Zeitaufwand für die Montage (kann je nach Art der Lampen zum Teil deutlich unterschiedlich sein)
  • gegebenenfalls geltende Kleinmontagen- oder Anschluss-Pauschalen bei einzelnen Unternehmen

Wer zeitlich etwas flexibel ist, kann möglicherweise ebenfalls Absprachen mit dem Elektriker treffen, wenn es um den Preis geht.