Dachfenster einbauen: Kostenfaktoren und Preisbeispiele

dachfenster-einbauen-kosten
Wie teuer der Einbau eines Dachfensters ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab

Dachfenster einzubauen lässt Licht in die Dachräume – die Voraussetzung um sie später als Wohnraum nutzen zu können. Welche Kosten beim Einbau des Fensters auf Sie zu kommen, welche Arbeitsschritte dabei Kosten verursachen, und wie sich die Kosten senken lassen, zeigen wir detailliert in unserem Beitrag.

Arbeitsschritte beim Dachfenstereinbau

Um ein Dachfenster nachträglich in ein schon gedämmtes Dach einzubauen, müssen folgende Arbeitsschritte vorgenommen werden:

  • Herstellung der Dachöffnung für das Fenster
  • Entfernen der Dachsparren
  • Entfernen und Zurechtschneiden der Dachziegel
  • Eindeckrahmen montieren und abdichten
  • Fenster einsetzen
  • Ziegel wieder einsetzen
  • Innenausbau: Kaschieren des Dachfensters, Anpassen der Dämmung (entfällt, wenn vor dem Dachausbau eingebaut wird)

Herstellung der Dachöffnung für das Fenster

dachfenster-einbauen-kosten

Vor dem Einbau ist die Statik zu prüfen

Zunächst muss von der Innenseite her eine entsprechende Öffnung für das Fenster hergestellt werden. Vor dem Einbau des Dachfensters muss man sich aber darüber klar werden, ob die Statik des Dachs einen Einbau erlaubt und ob eventuell zusätzliche Anpassungen notwendig sind.

Das kann der Fachmann begutachten. Beim Fachhandwerker ist eine solche Begutachtung in der Regel kostenlos, wenn danach der Auftrag ausgeführt wird.

Entfernen der Dachsparren

Die Dachsparren müssen entfernt werden. Das kann in manchen Fällen statische Probleme mit sich bringen. Aus diesem Grund sollte ein Dachfenstereinbau immer vom Fachmann durchgeführt werden.

Entfernen und Zurechtschneiden der Dachziegel

Nach dem Herstellen des Ausschnitts müssen die Dachziegelreihen rund um die Fensteröffnung entfernt werden. Die Dachziegel müssen zum Einbau und Abdichten des Einbaurahmens einzeln angepasst werden.

Eindeckrahmen montieren und abdichten

Die Eindeckrahmen werden zunächst unten montiert und dann abgedichtet. Danach kommen die seitlichen Eindeckrahmen an die Reihe. Der obere Eindeckrahmen wird in der Regel erst am Ende eingesetzt und befestigt.

Fenster einsetzen

dachfenster-einbauen-kosten

Der Einbau des Fenster ist meist unproblematisch

Das Fenster kann nun eingebaut werden. Die Arbeiten dafür sind in der Regel aber nur wenig aufwändig, meist sind Systemfenster mit dem üblichen Zubehör sehr leicht und schnell einzubauen.

Mehr Aufwand macht das Anpassen der vorhandenen Dämmung auf der Innenseite.

Ziegel wieder einsetzen

Die zurechtgeschnitttenen Dachziegel werden nun wieder eingesetzt. Die Außenseite des Dachs ist damit fertiggestellt.

Innenausbau: Kaschieren des Dachfensters,

Wurden Dachfenster in bereits gedämmte Dächer eingebaut, müssen Sie auf der Innenseite durch einen entsprechenden Innenausbau kaschiert werden. Das ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Erfolgt der Einbau dagegen während dem Dachausbau oder beim Dämmen eines Dachs, fallen diese Kosten weg. Das Fenster wird dann im Zuge des Innenausbaus automatisch mit verkleidet.

Für einen Innenausbau müssen Sie in der Regel rund 200 EUR rechnen.

Diese Faktoren bestimmen den Preis

Die Preise für den Einbau eines Dachfensters können recht unterschiedlich liegen. Enscheidend sind dabei vor allem:

  • Art der Dacheindeckung
  • Einbau in bereits gedämmtes oder noch ungedämmtes Dach
  • Besondere Einbauvoraussetzungen
  • Zahl der Dachfenster

Art der Dacheindeckung

dachfenster-einbauen-kosten

Die Kosten für den Einbau hängen auch von der Art der Dacheindeckung ab

Bei gewöhnlichen Ziegeldächern ist der Einbau eines Dachfensters am günstigsten. Hier können Sie mit rund 450 EUR rechnen, wenn keine besonderen Voraussetzungen für den Einbau vorliegen und keine besonderen Arbeiten durchgeführt werden müssen. Der Preis kann aber natürlich von Unternehmen zu Unternehmen und von Region zu Region ein wenig schwanken.

Bei Schieferdächern liegt der Preis allerdings deutlich höher – hier müssen Sie in den meisten Fällen von ungefähr 650 EUR ausgehen.

Einbau in bereits gedämmtes oder noch ungedämmtes Dach

Wird in ein bereits gedämmtes Dach eingebaut, liegen die Kosten im oben angegebenen Bereich. Bei einem Einbau in noch ungedämmte Dächer (etwa beim Einbau im Zuge der Dämmung) reduzieren sich die Kosten aber deutlich. In diesem Fall müssen Sie von lediglich rund 150 EUR ausgehen, wenn keine besonderen Einbauvoraussetzungen vorliegen.

Besondere Einbauvoraussetzungen

Insgesamt hängt der Preis für den Einbau immer von den örtlichen Gegebenheiten ab, und kann dabei etwas schwanken. Auch einzelne Dachfenstertypen erfordern einen höheren Einbauaufwand, was den Preis wiederum verteuern kann.

Gelegentlich liegen auch bei der Dämmung besondere Voraussetzungen vor, so dass das Anpassen der Dämmung einen höheren Aufwand verursacht.

Anzahl der Dachfenster

Werden gleichzeitig gleich mehrere Dachfenster eingebaut, kann sich der Kostenaufwand pro Fenster etwas reduzieren. Oft werden in diesem Fall auch Pauschalangebote für den Einbau mehrerer Fenster gemacht.

Beispielprojekt

In unserem Beispielprojekt wollen wir ein Standard-Dachfenster in ein bereits gedämmtes Ziegeldach einbauen. Typische Preise für Dachfenster finden Sie in diesem Beitrag

Kostenanteil Preis
Dachfenster, Klapp-Schwingfenster, 94 x 118 cm 564 EUR
Montage 411 EUR
Innenausbau 232 .EUR

Einsparmöglichkeiten

Am einfachsten lässt sich natürlich sparen, wenn Sie bereits gleich beim Einbau der Dämmung die Dachfenster mit einbauen lassen. Dadurch können Sie bereits rund zwei Drittel der Einbaukosten sparen.

Auf nicht zertifizierte Fachfirmen oder Billiganbieter zurückzugreifen ist dagegen selten ratsam. Fehler können Sie nachfolgend teuer zu stehen kommen oder zumindest jede Menge Ärger und Aufwand verursachen.

Staatliche Förderung

Grundsätzlich sind Kosten beim Dachausbau über KfW-Förderprogramme förderfähig. Näheres dazu erfahren Sie in unserer allgemeinen Förderungsübersicht.

Tipps & Tricks

Vom Selbsteinbau von Dachfenstern, insbesondere in bereits gedämmte Dächer, ist dringend abzuraten. Schon kleine Unsauberkeiten beim Anpassen der Dämmung oder beim Anbringen der Dampfsperrfolie am Fenster können später zu massiven Feuchteschäden führen, für deren Behebung Sie dann aus eigener Tasche aufkommen müssen.