Balkontür einbauen lassen: welche Kosten fallen dafür an?

balkontuer-einbauen-lassen-kosten

Eine neue Balkontür muss auch fachgerecht eingebaut werden. Das kann in einzelnen Fällen einen hohen Aufwand bedeuten, dafür ist dann auch mit entsprechend hohen Kosten zu rechnen. Wie hoch die Einbaukosten bei einzelnen Balkontür-Modellen ausfallen können und wovon sie abhängen, erfahren Sie vom Kostencheck-Experte im nachfolgenden Interview.

Frage: Welche Einbaukosten fallen für Balkontüren an?

Kostencheck-Experte: Das hängt ganz davon ab, welche Art von Balkontür man einbauen lässt und wie die örtlichen Gegebenheiten und die Türbreite aussehen.

Unterschieden werden muss dabei zwischen:

  • dem Einbau von einfachen Dreh-Kipptüren
  • dem Einbau von Hebe-Schiebetüren und
  • einem Einbau mit zuvor erforderlichem Mauerdurchbruch

Dreh-Kipptüren einbauen

Soll eine Dreh-Kipptür lediglich eingebaut werden (etwa beim Austausch einer alten Balkontür oder Terrassentür gegen eine neue) müssen Sie in den meisten Fällen lediglich mit Kosten im Bereich von 250 EUR bis 350 EUR rechnen.

Bei Türen mit besonderen Sicherheitsmerkmalen liegen die Kosten gegebenenfalls auch noch etwas höher, das gilt ebenso, wenn ein zertifizierter Einbau der Balkon- oder Terrassentür erfolgen soll. Der höhere gegebene Einbau-Aufwand schlägt sich dann auch in geringfügig höheren Einbaukosten nieder.

Hebe-Schiebetüren einbauen

Schiebetüren montieren lassen Preise

Eine Schiebetür kostet meist mehr als eine Kipptür
Für den Einbau einer Hebe-Schiebetür müssen Sie im Allgemeinen deutlich höhere Kosten ab rund 500 EUR rechnen. Im Allgemeinen wird hier allerdings nach laufendem Meter Türbreite abgerechnet, sodass die Kosten sich mit zunehmender Türbreite laufend erhöhen.

In der Praxis liegen die üblichen Einbaukosten zwischen rund 800 EUR und 1.000 EUR. Schwierige Einbausituationen oder ein zertifizierter Einbau von Türen mit besonderen Sicherheitsmerkmalen kann auch hier die Kosten geringfügig verteuern.

Einbau mit zuvor nötigem Mauerdurchbruch

Wird etwa ein Balkon nachträglich angebracht, kommen die Kosten für den erforderlichen Mauerdurchbruch an der Stelle für die Balkontür noch hinzu. Dabei kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz, am häufigsten das Mauersägen, das besonders präzise Schnitte erlaubt.

Die Kosten richten sich nach dem Aufwand im Einzelfall, im Allgemeinen müssen Sie mit 300 EUR pro m² bis 700 EUR pro m² rechnen. Dazu kommen noch die Kosten für die erforderliche statische Begutachtung im Vorfeld (meist zwischen 250 EUR und 500 EUR) und gegebenenfalls die Kosten für zusätzlich notwendige Arbeiten nach Anweisung des Statikers.

Muss der Mauerdurchbruch erst hergestellt werden, ist also mit deutlichen Mehrkosten zu rechnen.

Die Kosten für die Balkontür sind hierbei noch nicht berücksichtigt. Einen Überblick über die Kosten von Balkontüren finden Sie an dieser Stelle.

Beispiel-Kosten

Wir haben an unserer Giebelseite einen Balkon nachträglich anbringen lassen und wollen dort eine einfache Dreh-Kipptür einbauen lassen, um einen Zugang zum Balkon zu schaffen. Unsere Balkontür soll zweiflügelig ausgeführt und insgesamt 160 cm breit sein.

Posten Preis
Statikerkosten 450 EUR
Mauerdurchbruch komplett 1.580 EUR
Kosten Balkontür, Dreh-Kipptür, zweiflügelig 860 EUR
Einbaukosten Tür 440 EUR
Gesamtkosten Türeinbau mit Mauerdurchbruch 3.330 EUR

Die Kosten in diesem Kostenbeispiel beziehen sich auf den Einbau einer bestimmten Balkontür unter individuell gegebenen Bedingungen. In anderen Fällen können die Kosten natürlich auch deutlich abweichen.

Frage: Was bestimmt die Kosten für den Einbau einer Balkontür?

Balkontür montieren lassen Preise

Die Kosten für den Einbau von Balkontüren hängen von verschiedenen Faktoren ab
Kostencheck-Experte: Maßgeblich ist hier:

  • um welche Art von Balkontür es sich handelt (einfache Dreh-Kipptür oder Hebe-Schiebetür)
  • welche Breite die Balkontür hat
  • wie hoch der individuelle Einbau-Aufwand ist
  • ob zuvor gegebenenfalls erst ein Mauerdurchbruch erfolgen muss (massive Verteuerung der Kosten)

In schwierigen Einbausituationen können die Kosten für den Einbau durchaus noch beträchtlich steigen. Bei einer Kostenschätzung sollte das immer berücksichtigt werden und gegebenenfalls eine Besichtigung durch den Fachmann erfolgen, um eine realistische Abschätzung der möglichen Einbaukosten zu erhalten.

Text: Kostencheck.de