Bad renovieren: Welche Kosten muss man dafür rechnen?

bad-renovieren-kosten
Bei einer Badrenovierung können erhebliche Kosten durch Eigenarbeit gespart werden

Wenn das alte Bad eine Renovierung dringend nötig hat, stellt sich oft die Frage nach den Kosten. Was eine Badrenovierung kosten kann, welche Kostenpositionen man dabei bedenken sollte, und wie man dabei sparen kann verrät ausführlich der Kostencheck-Experte im Interview.

Frage: Wann sollte man über eine Badrenovierung nachdenken?

Kostencheck-Experte: Für eine Badrenovierung gibt es zwei Anlässe: einerseits den technischen Anlass – etwa wenn Leitungen oder Rohre schon alt oder stark in Mitleidenschaft gezogen sind, oder beim Waschbecken oder der Badewanne schon unschöne Gebrauchsspuren stark zu sehen sind.

Der andere Grund für die Badrenovierung ist der Wunsch nach einer Umgestaltung und Modernisierung des Badezimmers. Auch dafür muss man manchmal Hand anlegen, danach fühlt man sich im neuen Bad wieder wirklich wohl .

Einzelne Renovierungsmaßnahmen kann man auch zwischendurch einfach mal stattfinden lassen, wenn sich die Gelegenheit gerade bietet – etwa gerade der Fliesenleger im Haus ist.

Frage: Was können für so eine Badrenovierung für Kosten anfallen?

bad-renovieren-kosten

Eine Badrenovierung kann mehrere hundert bis mehrere tausend Euro kosten
Kostencheck-Experte: Das kann man natürlich schwer pauschal sagen, da das sehr wesentlich davon abhängt, was alles man erneuern möchte.

In der Regel sind die meisten Bäder aber lediglich zwischen 5 m² und 10 m² groß, der gesamte Kostenaufwand hält sich also meist im überschaubaren Bereich. Unterschätzen sollte man die Kosten für diese Arbeiten aber auch nicht – gerade kleine Flächen verursachen oft überproportional hohe Kosten.

Hier ein Kostenbeispiel aus der Praxis

Ein sehr altes Bad in der Größe von rund 8 m² soll komplett renoviert werden, es müssen neue elektrische Leitungen gelegt werden, die nicht gefliesten Wandteile und die Decke sollen gestrichen werden, und neue Fliesen sollen verlegt werden.

Posten Preis
Elektrik: Leitungen erneuern – Material 400 EUR
Elektrik Arbeitsleistung 6 Stunden 324 EUR
Installateur Materialkosten 800 EUR
Installateur Arbeitszeit 2.544 EUR
Fliesenleger Materialkosten 1.000 EUR
Fliesenleger: Fliesen für Wand und Boden rund 35 m² 700 EUR
Fliesenleger Arbeitskosten 2.160 EUR
Maler Materialkosten 200 EUR
Maler Arbeitskosten 432 EUR
Gesamtkosten 8.560 EUR

Das ist natürlich nur ein Kostenbeispiel aus der Praxis – unter anderen örtlichen Gegebenheiten können die Kosten für die Badsanierung auch deutlich höher oder niedriger ausfallen.

bad-renovieren-kosten

Für eine Komplettsanierung können mit 100€ pro qm gerechnet werde
Die Quadratmeterkosten von rund 100 EUR pro m² für die komplette Sanierung sind aber ein sinnvoller Wert wenn wie in unserem Beispiel das Bad komplett saniert und erneuert werden soll.

Kosten für eine neue Duschkabine, einen neuen Waschtisch und eine neue Badewanne samt Armaturen wurden hier noch nicht eingerechnet.

Frage: Was können solche Sanitärobjekte kosten?

Kostencheck-Experte: Das ist in jedem Fall natürlich sehr unterschiedlich – die Kosten richten sich ja stark nach der Qualität und Ausstattung.

Einige Richtpreise für Sanitärobjekte kann man aber immerhin angeben:

Sanitärobjekt Preis
Wandhängende Toilette ab ca. 150 – 200 EUR
Standtoilette ab rund 50 EUR bis ca. 200 EUR für Premium-Toiletten
Waschbecken von rund 60 EUR bis 400 EUR oder 500 EUR
Badewanne neu beschichten ab 150 EUR bis rund 1.000 EUR
Badewanne neu ab etwa 120 EUR bis zu 1.000 EUR für freistehende Badewannen
Duschkabine ab ca. 80 EUR bis rund 600 EUR für Luxusausführungen

Das sind natürlich nur grobe Richtwerte. Die Kosten für den Einbau muss man natürlich in jedem Fall noch miteinkalkulieren, da aber ohnehin ein Installateur vor Ort ist, werden lediglich einige weitere Stunden an Arbeitszeit des Installateurs fällig werden.

Frage: Können noch andere Kosten anfallen?

Kostencheck-Experte: Ja, im einzelnen Fall kann durchaus noch das eine oder andere anfallen, das hier nicht berücksichtigt ist: So kann etwa eine moderne Entlüftungsanlage eingebaut werden oder andere Ausstattungen können das alte Bad modernisieren und luxuriöser machen:

  • eine neue Badezimmertür
  • Mosaike an den Wänden
  • moderne Spiegellösungen
  • moderne Beleuchtung
  • neue Badmöbel
  • der Einbau eines Whirlpools oder einer Eckbadewanne
  • neue Schränke und Ablagen
  • ein neuer Badheizkörper mit Handtuchtrockner

Die Möglichkeiten sind hier sehr vielfältig – und völlig abhängig vom jeweiligen Geschmack des Badezimmer-Besizers.

Frage: Muss man alte Fliesen abschlagen?

Kostencheck-Experte: Nein, keineswegs. Mit dem modernen Fliese auf Fliese System kann man mit sehr geringen Aufbauhöhen (oft nur rund 5- 6 mm zusätzlich) auch ganz einfach neue Fliesen auf den alten Fliesenspiegel legen.

bad-renovieren-kosten

Fliesen können auch auf Fliesen geklebt werden
Die Kosten dafür liegen ungefähr genauso hoch wie beim Neufliesen, da der alte Fliesenspiegel einen perfekten Untergrund darstellt. Für besonders dünne Renovierungsfliesen müssen Sie in der Regel rund 30 EUR pro m² aufwärts rechnen, das Verlegen kostet je nachdem wie verwinkelt die Fläche ist etwa 30 – 60 EUR pro m².

Insgesamt ist der Kostenaufwand also zwar hoch, dafür haben Fliesen eine Lebensdauer von 40 Jahren oder mehr – auf lange Sicht lohnt sich das also durchaus.

Frage: Wie lassen sich bei einer Badrenovierung Kosten sparen?

Kostencheck-Experte: Man kann versuchen, mit möglichst geringen und einfachen Mitteln eine hohe Wirkung zu erreichen, wenn es um die optisch Gestaltung geht.

Technisch lässt sich meist kaum sparen, der Austausch von Rohren und Leitungen sollte auch tatsächlich sehr umsichtig und möglichst komplett erfolgen um spätere Schäden sicher auszuschließen.

Bei der Gestaltung kann man jedoch auf einfache, schlichte Einrichtungsstile zurückgreifen, die oft sehr reizvoll sein können. Großformatige Wandfliesen sind nicht nur sehr ansprechend und vergrößern das Badezimmer optisch, sondern sind auch oft leicht und schnell und damit kostengünstig zu verlegen.

Tipps & Tricks

Holen Sie sich Tipps und Anregungen bei einem Badplaner – oder lassen Sie ihn die Planung übernehmen. Oft lohnt sich das, und der Planer wird sich bemühen, mit dem was Sie ihm als Budget in Aussicht stellen das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Text: Kostencheck.de
Artikelbilder: Grzegorz_P/Shutterstock, Sinisha Karich/Shutterstock, CapturePB/Shutterstock