Badewannenbeschichtung: Welchen Preis muss man dafür rechnen?

badewannenbeschichtung-preis

Wenn die alte Badewanne in die Jahre gekommen ist, muss Sie noch nicht unbedingt ausgetauscht werden. Eine Neubeschichtung ist oft eine elegante Möglichkeit, Gebrauchsspuren und Schäden verschwinden zu lassen. Was so etwas kosten kann, verrät Ihnen der Kostencheck-Experte.

Frage: Welche Schäden machen eine Neubeschichtung oder Sanierung der Badewanne überhaupt nötig?

badewannenbeschichtung-preis

Bei sehr starken Schäden kann es ratsamer sein, die Badewanne komplett auszutauschen
Kostencheck-Experte: Kleine Macken oder Risse in Emaille- oder Acrylwannen sind an sich nicht tragisch, wenn keine Korrosionsgefahr für das darunter liegende Material besteht. Größere Schäden sollte man aber auf jeden Fall reparieren oder sanieren, oder eben die Wanne austauschen.

Bei einer Komplettbeschichtung der Wanne verschwinden dann auch unschöne Gebrauchsspuren, die während jahrelangem Gebrauch und durch die entstehende Abnutzung oft nicht vermeidbar sind.

Frage: Was kostet so eine Neubeschichtung der Badewanne im Allgemeinen?

Kostencheck-Experte: Nun, das kommt immer darauf an, ob man punktuell reparieren will, oder die ganze Wanne neu beschichten möchte.

Wenn man diese Arbeiten selber erledigt (was etwas Geschick und viel Zeit voraussetzt) muss man preislich ab rund 100 EUR rechnen.

Wird das professionell gemacht, liegen die Preise dafür natürlich in einer völlig anderen Kategorie. Hier gibt es verschiedene Systeme, auch ein (schmutzloser) Austausch der Wanne ist möglich. Mit weniger 1.000 EUR für eine komplette „neue“ Wanne sollten Sie aber keinesfalls rechnen. Punktuelle Reparaturen vom Profi sind dann etwas günstiger.

Ein Kostenbeispiel:

Eine Badewanne in Standardgröße soll aufgrund von mehreren unschönen Kratzern komplett neu beschichtet werden. Als Gegenbeispiel lassen wir die neue Badewanne direkt komplett austauschen.

Beispiel 1: Selbstbeschichtung mit Reparaturset

Posten Preis
Reparatur- und Lackierset, komplett, Farbton Weiß 123,90 EUR
zusätzliche Acrylgrundierung 2 x 100 ml 39,80 .EUR
nötiges Werkzeug: enthalten 0,00 EUR
Gesamtkosten 163, 70 EUR

Beispiel 2: Lackierung vom Profi mit speziellem Kunststofflack

Posten Preis
Material und Arbeitszeit (Komplettangebot) 708 EUR incl. Mehrwertsteuer
Anfahrt 45 EUR
Gesamtkosten 753 EUR

Einige Anbieter erweisen sich in diesem Bereich aber deutlich günstiger. Schon ab rund 500 EUR kann man bei einzelnen Anbietern eine komplette Sanierung erhalten, inklusive Silikonverfugung und 8 Jahren Garantie auf die Lackierung.

Beispiel 3: Austausch der Wanne über Wanne-in-Wanne-System, spezialisierter Anbieter

Posten Preis
Komplettpreis neue Wanne + Einbau 850 EUR
Aufpreis für Farbe „weiß“ 30 EUR
Aufpreis für neue Exzenter-Garnitur 82 EUR
Gesamtkosten 962 EUR

badewannenbeschichtung-preis

Der Austausch der Innenwanne ist eine Möglichkeit, die Badewanne günstig zu erneuern
Hier können aber – je nach besonderem Fall Zusatzkosten zwischen 120 EUR (Badewanneneinsatz muss ausgetauscht werden) und 270 EUR (alte Stahl- oder Gußbadewanne muss ausgetauscht werden) anfallen.

Die Preise sind natürlich nur (realistische) Beispielpreise unter bestimmten Bedingungen oder bei Verwendung bestimmter, üblicher Produkte. In einzelnen Fällen können die tatsächlichen Preise durchaus weit davon abweichen.

Frage: Was bestimmt bei der Badewannenbeschichtung also vor allem den Preis?

Kostencheck-Experte: Das kann man recht leicht zusammenfassen:

  • die verwendete Reparatur- oder Beschichtungsmethode
  • der Zustand der Badewanne (punktuelle oder großflächige Schäden)
  • das Schadensausmaß (wenn eine Badewanne entsorgt werden muss)

In der Regel kann man das aber selbst recht gut abschätzen.

Frage: Wie kann man bei Schäden in der Badewanne am besten Geld sparen?

Kostencheck-Experte: Nun – ganz eindeutig durch Selbermachen, wenn man sich die Kostenbeispiele oben ansieht. Hier entstehen mit Abstand die geringsten Kosten.

Allerdings sollte man trotz allem Geschick bei der Ausführung kein 100 % perfektes Ergebnis erwarten – und vor allem viel Zeit mitbringen. Die Beschichtungsarbeit ist kompliziert, langwierig und manchmal etwas knifflig, um sie wirklich sauber hinzubekommen.

Ansonsten sollte man in jedem Fall unbedingt mehrere Angebote einholen und die Leistungen vergleichen. Achten Sie dabei auch immer darauf, wie lange das Unternehmen Garantie auf die neue Beschichtung gibt.

Frage: Kann in manchen Fällen nicht eine Versicherung den Schaden übernehmen?

badewannenbeschichtung-preis

Wer die eigene Badewanne beschädigt, kann nicht darauf hoffen, dass die Haftpflicht zahlt
Kostencheck-Experte: Wenn es sich um einen einzelnen Haftpflichtschaden handelt, kann natürlich die Haftpflichtversicherung des Verursachers die Kosten für die Schadensbehebung oder Reparatur übernehmen.

Eine Haftpflichtversicherung deckt allerdings keine Eigenschäden – das heißt, wenn Sie selbst den Schaden am eigenen Wohneigentum verursacht haben, zahlen viele Haftpflichtversicherungen in der Regel nicht.

In vielen Privathaftpflichtversicherungen sind allerdings sogenannte Mietsachschäden mit eingeschlossen, alle Sanitäranlagen werden davon gedeckt. Wenn Sie in einer Mietwohnung wohnen haben Sie dann Glück. In diesem Fall – da es sich ja um das Eigentum des Vermieters handelt, das nur zur Nutzung überlassen wurde – kann eine Privathaftpflicht diesen Mietsachschaden decken.

Hat aber jemand Drittes den Schaden verursacht (etwa ein Freund der Familie oder ein Verwandter) kann die Kosten für die Reparatur in vielen Fällen dessen Haftpflichtversicherung übernehmen. Einige Reparaturbetriebe arbeiten sogar direkt mit Haftpflichtversicherern zusammen und übernehmen die Arbeiten bei einer Deckungszusage der Versicherung gleich direkt und verrechnen mit der Versicherung, so dass Sie nicht für die Kosten aufkommen müssen.

Das gilt aber wie gesagt nur für Schäden, die Fremde verursacht haben. Wenn Sie selbst den Schaden in Ihrer Mietwohnung verursacht haben, müssen Sie in Ihrer Privathaftpflicht Mietsachschäden eingeschlossen haben.

Tipps & Tricks

Da Versicherungen in diesem Fall nur den Zeitwert ersetzen, fahren Sie mit Reparaturen oft besser als mit einem Austausch. Den meisten Versicherungen fällt es leicht einer Reparatur zuzustimmen – bei einem Austausch müssen Sie sehen, dass Sie mit dem von der Versicherung geleisteten Zeitwert hinkommen.

Text: Kostencheck.de
Artikelbilder: S.dungjaroen/Shutterstock, Kolbakova Olga/Shutterstock, kurhan/Shutterstock, StudioPortoSabbia/Shutterstock