Dachrinnenreinigung: Diese Preise müssen Sie rechnen

dachrinnenreinigung-preise

Probleme mit der Dachrinne können schwere Folgen haben: eine öfter überlaufende Dachrinne kann schwere Feuchteschäden im Mauerwerk und sogar Schimmel im Gebäude verursachen. Eine regelmäßige Reinigung der Dachrinne ist nötig. Was eine solche Reinigung kosten kann und welche Nebenkosten man rechnen muss, erklärt der Kostencheck-Experte im Interview.

Frage: Wann sollte man eine Dachrinne überhaupt reinigen lassen?

Kostencheck-Experte: Laub, Blüten und sonstige Fremdkörper sammeln sich laufend in der Dachrinne – sie werden mit dem Regen, der über die Dacheindeckung läuft, oft auch ganz einfach in die Dachrinne gespült.

Dort sammeln sie sich dann schnell und sorgen für immer höhere Verschmutzungen der Dachrinne und oft auch für eine Verstopfung des Abflusses. Regenwasser kann dann nicht mehr abfließen, sondern läuft über die Rinne hinaus und durchnässt die Hausfassade.

Besonders problematisch ist das im Winter und im Frühling, wenn sehr schnell große Mengen an Tauwasser von den Dächern entstehen, die abgeleitet werden müssen.

dachrinnenreinigung-preise

Verstopfte Dachrinnen können verheerende Folgen haben

Eine weitere Gefahr bei verstopften Dachrinnen ist das Gewicht der darin liegenden Blätter und Fremdkörper. Bei verstopften Dachrinnen gelangt davon immer mehr in die Rinne und die Masse an Schmutz und Fremdkörpern kann solches Gewicht erreichen, dass die Dachrinne herunterkracht.

Besonders bei Starkregen kann man den Füllzustand der Rinne gut beobachten – läuft hier Wasser aus der Rinne über, ist dringend eine Reinigung der Dachrinne geboten. Ansonsten sollte man aber ohnehin mindestens einmal pro Jahr die Dachrinne säubern (lassen).

Empfehlenswert ist es allerdings, bei der Reinigung der Dachrinne gleich Laubfanggitter und Blättersiebe einbauen zu lassen – so lässt sich die Rinne später sehr leicht reinigen und es kann zu keinen Verstopfungen mehr kommen.

In den meisten Fällen erfolgt die Reinigung übrigens von unten her – dafür werden Spezialsauger eingesetzt, die am oberen Ende eine Kamera tragen, sodass man den Schmutz in den Dachrinnen auch begutachten kann. Blättersiebe kann man auch auf diesem Weg einsetzen, für das Einsetzen von Laubgittern muss man allerdings aufs Dach.

Das ist auch sinnvoll, wenn im Zuge der Reinigung auch gleich kleinere Schäden an der Dachrinne repariert werden – Zink-Dachrinnen lassen sich sehr gut und einfach löten, wenn es eine undichte Stelle gibt.

In einem solchen Fall haben sich die vergleichsweise geringen Kosten für die Dachrinnenreinigung gleich mehrfach bezahlt gemacht.

Frage: Was kostet eine Dachrinnenreinigung?

dachrinnenreinigung-preise

Pro Laufmeter sind mindestens 2,50€ zu rechnen

Kostencheck-Experte: Das kann man pauschal nur schwer sagen, da die Kosten immer von der Situation vor Ort und vor allem vom Umfang der durchgeführten Arbeiten abhängen.

Wenn es allein um die Reinigung geht und keine größeren Probleme auftauchen, können Sie in der Regel mit Kosten im Bereich von 2,50 EUR bis 4 EUR je laufendem Meter rechnen.

Für die Reinigung von zusätzlichen vorhandenen Rinnenkästen und den Einbau von Blättersieben werden dann aber oft noch zusätzliche Kosten verlangt.

Ein kleines Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir lassen unsere Dachrinne (25 m) reinigen und gleichzeitig auch 3 Blättersiebe einbauen.

Posten Preis
Anfahrtspauschale 36 EUR
25 m Rinne reinigen 75 EUR
3 Blättersiebe 9 EUR
Montagekosten für Siebe 25 EUR
Gesamtkosten 145 EUR

Hierbei handelt es sich natürlich lediglich um beispielhafte Kosten für eine ganz bestimmte Reinigungsaufgabe an einem einzelnen Haus und durch ein einzelnes Unternehmen. Die Kosten für das Reinigen anderer Dachrinnen können unter Umständen auch deutlich unterschiedlich ausfallen.

Unser Kostenbeispiel zeigt aber bereits, dass man schwere Schäden mit sehr geringen Kosten bereits im Vorfeld gut verhindern kann.

Frage: Wovon hängen die Kosten für die Dachrinnenreinigung allgemein ab?

Kostencheck-Experte: Zunächst einmal spielt natürlich die Preisgestaltung des ausführenden Unternehmens eine wichtige Rolle für die entstehenden Kosten.

Daneben spielen auch eine Rolle:

  • der Umfang der durchgeführten Arbeiten
  • ob Rinnenkästen vorhanden sind die gereinigt werden müssen
  • ob Laubschutzgitter oder Blättersiebe angebracht werden

Die Zugänglichkeit der Dachrinne und vor allem die Länge der Rinne spielen natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle für den Preis. Bei größeren Längen kann der Meterpreis oft auch ein wenig sinken, da sich der Aufwand für den einzelnen Meter für das Unternehmen dann etwas relativiert.

Frage: Was kosten Laubschutzgitter?

dachrinnenreinigung-preise

Wer in direkter Baumnähe wohnt, sollte über ein Schutzgitter für die Dachrinne nachdenken

Kostencheck-Experte: Die Gitter selbst erhalten Sie in der Regel für 1 EUR bis 2 EUR je laufendem Meter. Dazu verrechnen die meisten Unternehmen für die Montage rund 2 EUR bis 3 EUR je laufenden Meter.

Wenn Sie zusätzlich Blättersiebe über den Abläufen möchten, müssen Sie zusätzlich noch 2 EUR bis 3 EUR je Blättersieb rechnen, also einen sehr geringen zusätzlichen Kostenaufwand.

Frage: Kann man seine Dachrinne nicht auch selbst reinigen?

Kostencheck-Experte: Theoretisch ist das natürlich möglich – praktisch gestaltet es sich aber oft schwierig.

Die Dachrinne von einer Leiter aus zu reinigen, ist auf keinen Fall empfehlenswert – das sollte unbedingt unterlassen werden. In der Regel arbeitet man am besten vom Dach aus – dort muss man sich aber unbedingt entsprechend absichern (können).

„Blind“ zu reinigen (mit Teleskopstielen vom Boden her) ist ebenfalls nur wenig empfehlenswert. Man sollte schon sehen, wo sich der Schmutz befindet, den man entfernen möchte.

dachrinnenreinigung-preise

Eine Dachrinne selbst zu reinigen ist nicht ganz ungefährlich

Bei den vergleichsweise geringen Kosten, die Fachbetriebe für die Reinigung verlangen, stehen Aufwand und Gefahr beim Selbstreinigen kaum dafür. Wer bei der ersten Reinigung dann gleich Laubschutzgitter und Blättersiebe anbringen lässt, hat dann in Zukunft nur noch wenig Aufwand mit der Reinigung und kann das dann oft viel leichter selbst erledigen, wenn nötig. Dafür reicht meist schon eine WC-Bürste an einer Teleskopstange.

Ähnliche Artikel