Dusche umbauen auf ebenerdig: Welche Kosten verursacht das?

dusche-umbauen-ebenerdig-kosten

Wenn Menschen mit Bewegungseinschränkungen oder Pflegebedürftigkeit im Haushalt leben, sind ebenerdige Duschen ohnehin unverzichtbar. Auch wenn das nicht der Fall ist, kann eine solche Dusche für eine Menge Komfort und ein optisch sehr attraktives Bad sorgen. Welche Kosten Sie beim Umbau einer gewöhnlichen Dusche auf eine bodengleiche Variante rechnen müssen, erfahren Sie vom Kostencheck-Experten in unserem Interview.

Frage: Mit welchen Kosten muss man beim Umbau einer Dusche auf eine ebenerdige Dusche rechnen?

Kostencheck-Experte: Das hängt immer von den örtlichen Gegebenheiten im Einzelfall ab – insbesondere davon, welche Aufbauhöhe der Boden hat und wo sich die Abflussleitungen befinden.

Probleme ergeben sich fast immer durch zu geringe Aufbauhöhen im Altbau. Bei klassischen Systemen sind neben den mindestens geforderten 65 mm Aufbauhöhe auch zusätzlich noch 3 – 4 cm Höhe für ein Gefälle nötig (Abstand Betonboden bis Oberkante Duschrinne).

Sonderversionen, die über keinen Punkt- oder Linienablauf verfügen, benötigen dann immer noch eine minimale Gesamt-Aufbauhöhe von 45 mm. Darunter lassen sich solche Systeme auch in maximal optimierter Form nicht realisieren. Dabei muss aber an der Stelle des Siphons mindestens eine zusätzliche Höhe von 10 cm gegeben sein (etwa zwischen den Tragbalken einer Holzkonstruktion).

Ist auch das nicht möglich, muss individuell konstruiert und nach Spezial-Lösungen gesucht werden, dann steigen normalerweise die Kosten. Verursachen Komplettsysteme beim Einbau Kosten von mindestens 2.000 EUR,. kann das bei komplizierteren Einbausituationen auch leicht 5.000 EUR und mehr an Kosten bedeuten.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Dusche umbauen Kosten

Allein die Kosten für das Entfernen der alten Duschkabine können erheblich sein

Wir lassen in unserem Altbau die alte Duschkabine entfernen und durch eine moderne bodengleiche Dusche ersetzen. Dafür verwenden wir ein Komplettsystem mit gleich inkludierten Duschwänden. Die Aufbauhöhe unseres Bodens ist relativ groß, so dass mit den üblichen Anpassungsarbeiten ein Einbau möglich ist.

PostenPreis
Materialkosten (bodengleiche Dusche – Komplettset)1.350 EUR
Entfernung der alten Dusche, Rückbau, Anpassungsarbeiten1.250 EUR
Einbau neue Dusche komplett (inkl. Verfliesen und Abdichten)960 EUR
Gesamtkosten3.560 EUR

Die hier gezeigten Kosten sind in einem konkreten Einzelfall mit bestimmten örtlichen Gegebenheiten entstanden, verwendet wurde ein bestimmtes Duschkabinen-Modell. Die Kosten für den Einbau anderer bodengleicher Komplettsysteme können, abhängig von den örtlichen Gegebenheiten im jeweiligen Fall, auch stark abweichen.

Frage: Was bestimmt die Kosten beim Umbau auf eine ebenerdige Dusche?

Kostencheck-Experte: Hier muss einiges berücksichtigt werden:

Dusche ebenerdig umbauen Preise

Die Kosten für den Umbau einer Dusche hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab

  • die Anschaffungskosten für das neue Duschsystem (Wanne, Wände, etc.)
  • das Ausstattungsniveau der angeschafften Dusche
  • die vorhandene Aufbauhöhe des Bodens
  • die Lage und die Position der Abwasserleitungen im Einzelfall
  • ob eine Möglichkeit besteht, zum Fallrohr direkten und einfachen Zugang zu schaffen
  • der Arbeitsaufwand bei den Anpassungsarbeiten
  • der Arbeitsaufwand beim Einbau
  • die Preisgestaltung des ausführenden Unternehmens (gegebenenfalls günstiger vereinbarter Komplettpreis)
  • ob noch zusätzliche Hilfen für eine barrierefreie Dusche verbaut werden sollen (z. B. klappbarer Sitz, Haltestangen, etc.)

Frage: Gibt es Förderungen für einen Umbau der Dusche?

Kostencheck-Experte: Ja, Förderungen sind möglich. Welche Förderungen in Anspruch genommen werden, hängt dann aber auch davon ob, ob sich Personen mit einer Pflegestufe im Haushalt befinden – dann können gegebenenfalls auch noch Zuschüsse von der zuständigen Pflegekasse bezogen werden.

Ist das nicht der Fall, kann man immer noch auf eine Förderung der KfW-Bank über das Programm 455-B oder das Programm 195 zurückgreifen. Beim Programm 455-B wird ein Einmalzuschuss von 10 % oder 12,5 % zu den angefallenen Kosten geleistet. Über das Programm 195 der KfW lassen sich Maßnahmen zur Förderung der Barrierefreiheit über ein zinsbegünstigstes Darlehen finanzieren.

Gegebenenfalls kann man auch mehrere geplante Maßnahmen zusammenfassen, bei denen es um Barrierefreiheit und altersgerechten Umbau oder um eine Erhöhung des Einbruchsschutzes geht (beides ist in den Programmen zusammengefasst).