Heizöltank reinigen: welche Kosten muss man rechnen?

heizoeltank-reinigen-kosten

In Öltanks setzt sich mit der Zeit Schmutz und Ölschlamm ab, der in regelmäßigen Abständen unbedingt entfernt werden sollte. Damit wird nicht nur die Lebensdauer des Tanks erhöht sondern auch mögliche Schäden am Tank können bereits frühzeitig erkannt werden. Mit welchen Kosten für das Reinigen eines Öltanks zu rechnen ist, erfahren Sie vom Kostencheck-Experten in unserem Interview.

Frage: Was kostet es, einen Öltank reinigen zu lassen?

Kostencheck-Experte: Die Kosten hängen weitgehend von der Größe des Tanks, also vom vorhandenen Tankvolumen ab.

heizoeltank-reinigen-kosten
Die Reinigung eines Heizöltanks kostet mindestens 300 EUR.

Sie bewegen sich für eine einfache Reinigung ohne zusätzliche Leistungen meist in einem Bereich von rund 300 EUR bis 1.200 EUR.

Rechnet man das auf die üblichen Reinigungsintervalle hoch, liegen die anfallenden Kosten bei kleinen bis mittelgroßen Tanks bei rund 100 EUR bis 200 EUR pro Jahr.

Zunächst einmal ein Kostenbeispiel.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir bestellen ein Fachunternehmen, das unseren sehr großen Öltank (11.600 l, einwandiger Stahltank) reinigen und inspizieren soll. Da keine Schäden festgestellt werden und damit keine Reparaturkosten anfallen, belaufen sich die Kosten lediglich auf die Reinigungsarbeiten.

Posten Preis
Restöl abpumpen, Reinigen und Inspizieren des Tanks (Begehung) 650 EUR (Pauschale)
Filterwechsel 0 EUR (in Pauschale eingeschlossen)
Gesamtkosten damit 650 EUR

Die hier gezeigten Kosten beziehen sich auf die Preisgestaltung eines einzelnen Fachbetriebs bei einer bestimmten Tankart und Tankgröße. Die Kosten für die Reinigung anderer Tanks durch andere Unternehmen können auch deutlich höher oder niedriger ausfallen.

Frage: In welchem Preisrahmen bewegen sich die Reinigungkosten?

heizoeltank-reinigen-kosten
Die Kosten der Reinigung sind immer vom Tank abhängig.

Kostencheck-Experte: Hierbei muss man zunächst einmal unterscheiden, ob es lediglich um eine Reinigung des Tanks und eine Inspektion geht, oder ob gegebenenfalls auch Reparaturen durchgeführt werden müssen, weil der Tank bereits Schäden aufweist.

Kleinere Tanks bis rund 4.000 l Füllvolumen kann man meist sehr kostengünstig reinigen lassen, die Kosten bewegen sich in diesem Fall meist zwischen 300 EUR und 500 EUR und sind häufig pauschal verrechnete Kosten.

Mittelgroße Tanks mit einer Größe von 4.000 l bis 10.000 l verursachen dann bereits deutlich höhere Reinigungskosten, in diesem Fall muss man für eine Tankreinigung meist bereits rund 500 EUR bis 900 EUR rechnen. Auch hier sind Pauschalpreise durchaus üblich

Bei großen Tanks ab 10.000 l Füllvolumen liegen die Reinigungskosten dann meist bereits über 1.000 EUR.

Zusätzliche Reparaturen

Je nach Schadensbild können unterschiedliche Reparaturen notwendig werden, wenn man den Öltank nicht ersetzen möchte. Solche Reparaturen können zum Teil sehr aufwendig sein – bei Teilbeschichtungen der Innenfläche an einer Schadstelle muss oft mit 250 EUR pro m² und mehr gerechnet werden, eine komplette Innenbeschichtung des Tanks kann schon bei mittelgroßen Tanks durchaus 2.000 EUR bis 3.000 EUR kosten.

Frage: Wovon hängen die Kosten beim Reinigen eines Heizöltanks ab?

heizoeltank-reinigen-kosten
Die Kosten der Tankreinigung hängen von dessen Größe ab.

Kostencheck-Experte: Maßgeblich ist hier:

  • die Größe des Tanks (Tankvolumen)
  • die Art des Tanks (Kunststofftank, Stahltank, Tankform, etc.)
  • die Preisgestaltung des jeweiligen Anbieters
  • ob zusätzlich zur Reinigung und Inspektion eventuell Reparaturen notwendig sind
  • eventueller zusätzlicher Arbeitsaufwand für das Unternehmen
  • gegebenenfalls gewährte Preisnachlässe (zum Beispiel Inzahlungnahme des vorhandenen Restöls, Sonderaktionen, etc.)

Ein Preisvergleich zwischen mehreren Anbietern kann sich dabei durchaus lohnen, es gibt oft deutliche Preisunterschiede zwischen einzelnen Anbietern.

Frage: Wie oft sollte man einen Öltank überhaupt reinigen lassen?

heizoeltank-reinigen-kosten
Der Heizöltank sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.

Kostencheck-Experte: Gewöhnlich ist die Reinigung in einem Intervall von 5 bis 7 Jahren nötig, Reinigungsintervalle bis zu 10 Jahren sind bei entsprechend geringer Ölschlamm-Bildung oft durchaus noch vertretbar.

In einigen Fällen müssen jedoch deutlich häufigere Reinigungen erfolgen. Das ist insbesondere der Fall unter folgenden Bedingungen:

  • die Hausinstallation besteht aus Kupfer
  • es gelangt Licht (z. B. durch einen transparenten Kunststofftank) oder Luft (z. B. beim Betanken) in den Tank
  • das Heizöl hat ganz allgemein Kontakt zu Buntmetallen
  • es kommt zu einem hohen Heizöldurchsatz im Tank und zu häufigem Nachtanken

Ob problematische Bedingungen vorliegen, lässt sich oft gut an der Menge des anfallenden Ölschlicks erkennen. Befinden sich substanzielle Mengen davon im Tank, ist es sinnvoll, die nachfolgenden Reinigungsintervalle entsprechend kürzer anzusetzen, damit die Heizungsanlage nicht beschädigt wird.

Ähnliche Artikel