Außentreppe: welche Kosten muss man rechnen?

aussentreppe-kosten

Im Außenbereich führen Treppen zu Hauseingängen, zu höher gelegenen Terrassen oder zu Gartenteilen. Welche Kosten für unterschiedliche Arten von Außentreppen anfallen können, erklärt ausführlich der Kostencheck-Experte im Interview.

Frage: Was kostet eine Außentreppe?

Kostencheck-Experte: Das kann man pauschal nicht sagen. Die Kosten hängen vom Material der Treppe und von ihrer Länge und Bauweise ab.

Die Kosten für eine gerade verlaufende Treppe im Außenbereich mit fünf Stufen können von rund 700 EUR bis zu 4.000 EUR reichen.

Neben der Bauweise muss man zunächst vor allem nach dem Treppenbaumaterial unterscheiden:

  • eine Ortbeton-Treppe
  • eine Beton-Fertigteiltreppe
  • eine Stahltreppe
  • eine Steintreppe oder
  • eine hochwertige Natursteintreppe

Treppen aus Ortbeton (das heißt aus vor Ort verarbeitetem Beton) sind die kostengünstigste Möglichkeit Für eine Treppe mit fünf Stufen in üblicher Breite liegen die Gesamtkosten zwischen 500 EUR und 700 EUR, der Materialpreis liegt unter 100 EUR.

Eine Alternative, auch im Außenbereich, sind Beton-Fertigteiltreppen. Sie werden fertig gegossen angeliefert und eingebaut. Die Kosten liegen ungefähr im gleichen Bereich wie für die Ortbeton-Treppe.

Eine Stahltreppe im Außenbereich ist häufig kostengünstiger als eine Treppe aus Beton. Die Preise für den Treppenbausatz können allerdings unterschiedlich liegen.

aussentreppe-kosten

Auch Treppen mit nur wenigen Stufen kosten mehrere hundert Euro
Einfache, kurze Treppen kosten oft lediglich 300 EUR bis 400 EUR, hochwertige Ausführungen können auch über 1.500 EUR kosten. Platzsparende Spindeltreppen sind ebenfalls teurer. Die Montagekosten sidn bei Bausatztreppen gering, die Montage kann auch selbst erledigt werden.

Außentreppen aus Stein oder Naturstein ist die teuerste Variante. Je nach Art der verwendeten Steine oder Natursteine können die Kosten für eine kurze Treppe zwischen 1.000 EUR und 3.500 EUR liegen.

Bei Verwendung besonders hochwertiger und seltener Steine können die Kosten noch darüber liegen.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Eine höhere Eingangstür soll mit einer Treppe aus Ortbeton zugänglich gemacht werden. Die Treppe ist 1,20 m breit und hat 5 Stufen. Für den Treppenbelag sorgt der Bauherr später selbst (rutschsichere Beschichtung auf Polymer-Zementbasis, Materialkosten rund 90 EUR).

Posten Preis
Statische Berechnung 650 EUR
Materialkosten Treppe 85 EUR
Treppe herstellen und gießen 690 EUR
Treppengeländer Edelstahl, 4,5 m 855 EUR
Treppengeländer montieren (Pauschale) 250 EUR
Gesamtkosten 2.530
zusätzlich für Beschichtungsmaterial (Eigenleistung) 90 EUR

Hierbei handelt es sich um ein einzelnes Kostenbeispiel für eine individuell gestaltete Treppe. Die Kosten in anderen Fällen können unterschiedlich liegen.

Frage: Von welchen Faktoren hängen die Kosten für eine Außentreppe ab?

Kostencheck-Experte: Bei einer Außentreppe muss berücksichtigt werden:

aussentreppe-kosten

Art und Material der Treppe sind entscheidende Kostenfaktoren

  • aus welchem Material die Treppe sein soll
  • wie lang die Treppe sein soll
  • ob es ein Podest am oberen Ende der Treppe geben soll und welche Größe das Podest haben soll
  • wie viele Treppenstufen gebaut werden sollen (sogenannte Steigung der Treppe)
  • ob es sich um eine Fertigteiltreppe oder einen individuellen Aufbau handelt
  • welche Materialqualität eingesetzt wird
  • welches Art von Treppengeländer gebaut werden soll
  • ob eine statische Berechnung erforderlich ist

Die Auswahl der Treppenart wird in den meisten Fällen nach individuellem Geschmack und gestalterischen Gesichtspunkten erfolgen. Dementsprechend ist der grobe Preisrahmen meist bereits vorgegeben (z. B. Steintreppe statt einfacher Stahltreppe zum Hauseingang).

Frage: Welche Rolle spielt das eingesetzte Material beim Treppenbau für den Preis?

Kostencheck-Experte: Je nach gewähltem Material kann man unterschiedliche Preiskategorien ausmachen.

Nachfolgend die Preisbereiche für unterschiedliche Treppenbaumaterialien beim Bau einer Treppe zum Hauseingang mit 5 Stufen und einer Breite von rund 1,20 m mit 80 cm breitem Podest.

Treppenbaumaterial Preisbereich allgemein mögliche zusätzliche Kosten
Ortbeton 600 EUR bis 900 EUR zuzüglich Kosten für Statik, falls erforderlich
Beton-Fertigteil 500 EUR bis 900 EUR je nach Art des Einbaus auch höhere Kosten
Stahl 600 EUR bis 900 EUR inklusive Geländer je nach Einbau-Aufwand und Ausführung höhere Kosten möglich
Stein / Naturstein einfache Steine 1.000 EUR bis 2.000 EUR höherwertige Steine oder Ausführungen teurer, ab rund 180 EUR pro m² bis 350 EUR pro m² für Granite
Glas ab rund 2.000 EUR Aufbaukosten von mindestens 500 EUR bis 800 EUR
Blockstufen Stein ab 60 EUR bis 100 EUR je Stufe, zusätzlich Kosten für Treppen-Unterbau, hochwertige und seltene Steine deutlich teurer

Das betrifft die Materialkosten. Je nach Ausführung der Treppe und individueller Gestaltung und Zusatzausstattungen können die Gesamtkosten stark schwanken. Bei Steintreppen hat die Art des Unterbaus einen wesentlichen Einfluss auf die Kosten.

Frage: Was kosten Treppengeländer?

Kostencheck-Experte: Im Außenbereich muss auf hochwertige Geländer geachtet werden.

Für den Außenbereich geeignete Geländer beginnen preislich bei rund 150 EUR je laufendem Meter. Für hochwertige Edelstahlgeländer muss man ab rund 250 EUR pro laufendem Meter rechnen.

Premium-Geländer in besonders hochwertiger Ausführung können auch zwischen 400 EUR und 600 EUR je laufendem Meter liegen.

Text: Kostencheck.de