Baumpflege: mit welchen Kosten muss man rechnen?

baumpflege-kosten

Bäume müssen in regelmäßigen Abständen gepflegt werden, damit ihr Wachstum weiter angeregt wird und gleichzeitig das Risiko für Baumkrankheiten und Pilze am Baum gemindert wird. Besonders bei größeren Bäumen kann man das häufig nicht mehr selbst.

Frage: Was kostet die Pflege eines Baumes?

Kostencheck-Experte: Das hängt natürlich immer davon ab, welche Pflegemaßnahmen im Einzelnen bei den jeweiligen Bäumen notwendig sind, wie groß der Baum ist und welcher Aufwand dadurch entsteht.

Baumpflege in Klettertechnik


Baumpflege wird häufig mit der Klettertechnik durchgeführt.

Gerade bei größeren Bäumen müssen häufig Seilkletterer (Baumkletterer) die Pflegemaßnahmen durchführen. Die Kosten werden dann häufig pauschal nach Baumhöhe verrechnet. Die Kosten pro m Höhe liegen bei mittelgroßen Bäumen meist im Bereich von 35 EUR bis 60 EUR je m Baumhöhe. Sind die Bäume sehr groß und dicht und besteht hoher Pflegeaufwand, können die Preise auch auf bis zu 100 EUR je m Höhe steigen.

Alternativ kann man mit Kosten ab rund 150 EUR pro Stunde für ein Zwei-Mann-Kletterteam rechnen.

Neben der reinen Pflegekosten sind dann auch noch die Entsorgungskosten für den Grünschnitt noch hinzu. Je nachdem, wie groß die anfallende Menge an Grünschnitt ist, liegen die verrechneten Kosten unterschiedlich. Bei kleineren Mengen kann man mit rund 30 EUR bis 40 EUR pro Tonne rechnen, meist noch zusätzlich mit einer Pauschale für das Verladen und Abtransportieren.

Fallen auf einem Grundstück sehr große Mengen Grünschnitt an, kann auch eine Containerbestellung notwendig werden. Die Entsorgungskosten liegen dann bei mindestens 300 EUR, häufig auch mehr.

Für den Einsatz von Hubarbeitsbühnen oder zusätzlichen Geräten können noch Extrakosten verrechnet werden.

Baumschnitt ohne Klettertechnik

In diesem Fall kann man von Kosten im Bereich von rund 30 EUR bis 50 EUR je Stunde für Pflegearbeiten ausgehen. Dabei ist zu beachten, dass häufig mehrere Arbeitskräfte zum Einsatz kommen müssen.

Auch in diesem Fall wird die Entsorgung des Grünschnitts noch zusätzlich fällig, spezieller Geräteeinsatz kann auch hier die Kosten noch zusätzlich verteuern.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir lassen bei zwei mittelgroßen Bäumen (8 m und 9 m Höhe) von einem Fachbetrieb Pflegemaßnahmen und einen Winterschnitt durchführen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist der Einsatz von Seilkletter-Technik zwingend notwendig.

PostenPreis
Anfahrt, 24 km9,60 EUR
Höhe 8 m, umfangreiche Arbeiten336 EUR
Höhe 9 m, üblicher Arbeitsumfang315 EUR
Grünschnitt-Entsorgung mit eigenem Lkw45 EUR
Gesamtkosten705,60 EUR
durchschnittliche Kosten je m Baumhöhe, beide Bäumerund 40,94 EUR je m Baumhöhe

Die hier gezeigten Kosten beziehen sich auf einen konkreten Fall mit individuellem Arbeitsaufwand, bestimmten örtlichen Gegebenheiten und der Preisgestaltung eines einzelnen Unternehmens. Die Kosten für die Pflege anderer Bäume können abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten auch deutlich unterschiedlich ausfallen.

Frage: Was bestimmt die Kosten für eine Baumpflege?


Der Preis hängt auch davon ab, wie gut der Baum für die Pflege zugänglich ist.

Kostencheck-Experte: Maßgeblich sind hier:

  • wie hoch die Bäume sind
  • ob Seilklettertechnik (SkT) eingesetzt werden muss und wie gut die Zugänglichkeit der Bäume ist
  • welche Pflegemaßnahmen im Einzelnen erforderlich sind und welcher Aufwand dafür besteht
  • wie viel Grünschnitt zu entsorgen ist und welche Entsorgungsmöglichkeiten sich bieten (z. B. auch eigener Kompost im Garten)
  • ob spezielle Arbeitsgeräte zum Einsatz kommen müssen
  • wie hoch die Anfahrtsentfernung für den ausführenden Betrieb ist
  • welche Preisgestaltung der Betrieb für seine Leistungen zugrundelegt

Ein Vergleich der Preise zwischen unterschiedlichen Betrieben kann durchaus sinnvoll sein. Ein solides Angebot können Betriebe allerdings in den meisten Fällen nur nach einer Besichtigung vor Ort abgeben. Unter Umständen kann man seiner Angebotsanfrage aber einige Fotos der betroffenen Bäume und der näheren Umgebung beifügen, um eine realistische Einschätzung der Kosten bereits im Vorfeld leichter zu machen.