Dach decken mit 100 qm: welche Kosten fallen an?

dachdecken-100-m²-kosten

Hochwertige Dacheindeckungen aus Tondachziegeln halten rund 30 – 40 Jahre, bis sie erneuert werden müssen. Vom Kostencheck-Experten erfahren Sie im ausführlichen Interview, mit welchen Kosten Sie für das Decken und Neudecken des Dachs rechnen müssen.

Frage: Was kostet es, 100 m² Dachfläche zu decken?

Kostencheck-Experte: Das lässt sich pauschal natürlich nicht sagen – das hängt auch immer davon ab, womit das Dach eingedeckt wird welche geometrischen Formen es hat.

Unterscheiden muss man zunächst einmal

  • ob das Dach lediglich gedeckt werden soll
  • ob eine vorhandene Dacheindeckung erneuert werden soll
  • ob das Dach im Zuge der Dacherneuerung auch gleich gedämmt werden soll

Je nach Aufgabe können die Kosten bereits sehr unterschiedlich liegen.

Für das reine Decken eines Dachs müssen Sie zunächst die Vorarbeiten rechnen: je nach Art der Eindeckung wird eine bestimmte Verlattung oder sogar ein sogenanntes Unterdach benötigt. Die Kosten dafür liegen beim 100 m² großen Dach zwischen rund 700 EUR und 1.000 EUR, Unterdach-Konstruktionen sind dann deutlich teurer und fallen zusätzlich an.

dachdecken-100-m²-kosten

Mit 2000 € ist mindestens für die pure Arbeitskraft zu rechnen
Die Kosten für das Eindecken selbst belaufen sich bei einem 100 m² großen Dach im Allgemeinen auf rund 2.000 EUR bis 3.000 EUR , bei kompliziert zu verarbeitenden Eindeckungen auch etwas höher. Dazu kommen noch zusätzliche Kosten für das Decken der Ortgänge und des Firstes, für das Herstellen von Dachdurchgängen und die notwendigen Klempnerarbeiten.

Zu all diesen Kosten müssen Sie noch den Preis für die Dachziegel hinzurechnen. Kostengünstige Betondachsteine für ein 100 m² großes Dach erhalten Sie ab rund 600 EUR bis 700 EUR, die hochwertigen Varianten der Dacheindeckungen können auch bis zu 5.000 EUR Materialpreis haben.

Insgesamt liegen die Kosten also zwischen rund 5.000 EUR und 8.000 EUR bei einem 100 m² großen Dach, bei sehr hochwertigen Dacheindeckungen (z. B. Schiefer) gegebenenfalls auch bis weit über 10.000 EUR.

Wenn eine vorhandene Dacheindeckung erneuert werden soll, müssen Sie zusätzlich noch die Kosten für den Abriss des Altdaches (Abdecken und Entsorgen der alten Dachziegel) rechnen. Das kostet bei einem 100 m² großen Dach gewöhnlich 1.000 EUR bis 1.500 EUR, in Einzelfällen kann das auch geringfügig mehr sein.

Wenn Sie die Entsorgung der alten Dachziegel und der Reste der alten Verlattung selbst übernehmen, können Sie zwischen 100 EUR und 300 EUR sparen.

Kommt eine gleichzeitig ausgeführte Dachdämmung mit dazu, müssen Sie mit deutlich höheren Kosten rechnen. Ein 100 m² großes Dach zu decken und gleichzeitig zu dämmen verursacht gewöhnlich Kosten zwischen 15.000 EUR und 25.000 EUR. Verantwortlich dafür sind der hohe Aufwand für das Aufbringen der Aufdachdämmung und die beträchtlichen Materialkosten für das Dämmmaterial.

Beachten Sie, dass in den meisten Fällen noch Nebenarbeiten anfallen können, die ebenfalls unvermeidbar sind. Dazu gehören beispielsweise die Gerüstkosten, der Aufbau oder die Erneuerung der Dachentwässerung (Dachrinne, Fallrohre), anfallende Klempnerarbeiten im Dachbereich, das Herstellen von Dachdurchdringungen, Einbau oder Erneuerung von Dachfenstern. Das kann die Kosten natürlich nach oben treiben.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Ein 100 m² großes Dach soll neu mit Betondachsteinen gedeckt werden. Es handelt sich dabei um ein Satteldach mit einfacher Geometrie.

Posten Preis
Altdach abrissen, Verlattung entfernen und entsorgen 1.393 EUR
Grund-, Trag- und Konterlattung erneuern 1.744 EUR
komplett neu decken, inkl. Firste und Ortgänge, Betondachsteine 3.600 EUR
Gesamtkosten 6.737 EUR
Kosten pro m² 67,37 EUR

Beachten Sie, dass dieses Kostenbeispiel lediglich für einen ganz bestimmten Einzelfall gilt. Die Kosten für andere Dachdeckungen können auch deutlich unterschiedlich liegen.

In unserem Kostenbeispiel wurden keine Gerüstkosten und keine Kosten für eventuell noch zusätzlich anfallende Nebenarbeiten (Erneuerung der Dachentwässerung, Dachdurchdringungen, Klempnerarbeiten) berücksichtigt. Diese Kosten müssen gegebenenfalls noch zusätzlich gerechnet werden.

Frage: Von welchen Faktoren hängen die Kosten für das Decken eines Dachs ab?

Kostencheck-Experte: Dabei ist einiges zu berücksichtigen:

dachdecken-100-m²-kosten

Art und Neigung des Daches können die Kosten beeinflussen

  • die Art der Arbeiten, die vorgenommen wird (Eindeckung erneuern, neu decken und dämmen, etc.)
  • die dabei individuell notwendigen Arbeiten
  • die individuellen Gegebenheiten beim Dach (Dachneigung, Dachgeometrie, wie hoch das Dach liegt, etc.)
  • welches Material für die Eindeckung verwendet wird
  • welche Geräte zum Einsatz kommen
  • welche zusätzlichen Arbeiten noch nötig sind

Welche Kosten genau entstehen, kann ein Unternehmen nur nach einer Besichtigung vor Ort und nach individueller Kalkulation ermitteln. Kostenvoranschläge sind also immer sinnvoll. Anhand eines einzelnen Kostenvoranschlags mit geschwärzten Preisen kann man dann auch Vergleichsangebote bei anderen Betrieben einholen.

Frage: Was kosten die unterschiedlichen Eindeckmaterialien?

Kostencheck-Experte: Je nachdem, womit gedeckt wird, kann der Materialpreis stark unterschiedlich sein.

Die nachfolgende Tabelle gibt einige grobe Richtwerte für ein 100 m² großes Dach an:

Materialart Kosten pro 100 m²
Betondachsteine ca. 600 EUR bis 2.000 EUR je nach Ausführung
Tondachziegel ca. 700 EUR bis 3.000 EUR je nach Ausführung
hochwertige Tondachziegel, Premium-Klasse ab rund 2.500 EUR bis 5.000 EUR
Faserzementplatten einfache Platten ab rund 2.500 EUR, hochwertige Platten ab rund 5.000 EUR
Metalldachplatten ab rund 3.000 EUR
Kunststoffdachpfannen ab rund 2.500 EUR bis 3.000 EUR
Schiefer ab rund 6.500 EUR (inklusive Verlegung!) bis ca. 20.000 EUR (inklusive Verlegung)
Text: Kostencheck.de