Garagentor streichen: mit welchen Kosten muss man rechnen?

garagentor-streichen-kosten

Garagentore haben eine Schutzfunktion: sie schützen unser Fahrzeug vor der Witterung, vor Nässe und vor Diebstahl. Dadurch ist das Garagentor selbst aber allen möglichen Witterungseinflüssen sowie häufig auch Streusalz ausgesetzt, dazu kommen die mechanischen Belastungen, die auf das Tor wirken. Mit der Zeit werden Garagentore deshalb oft unansehnlich. Ein Neuanstrich hilft – was er kostet, erfahren Sie vom Kostencheck-Experten in unserem Interview.

Frage: Was kostet es, ein Garagentor zu streichen?

Kostencheck-Experte: Zunächst muss man sich dafür einmal die Art des Tors ansehen und das Material, aus dem es gefertigt ist. Bei Kunststoff-Toren ist ein Anstrich häufig schwierig bis gar nicht möglich, bei verzinkten Stahltoren, Aluminiumtoren und Holztoren gibt es meist sehr unterschiedliche Voraussetzungen für den Anstrich.

Dazu spielt immer auch der Zustand des Tors eine Rolle – sind massive Roststellen vorhanden, müssen diese zuerst sorgfältig ausgebessert werden.

garagentor-streichen-kosten

Zunächst müssen einige Vorbereitungen getroffen werden.

Die Arbeiten gliedern sich in drei wesentliche Schritte, für die jeweils auch besondere Materialien erforderlich sein können:

  • Untergrundvorbereitung (Schleifpapier, Rostumwandler, ev. Holzspachtelmasse)
  • Grundierung (gegebenenfalls Haftgrund oder spezielle Grundierung erforderlich, bei Holztoren auch Acryl-Holzisolierung und Dichtungsfarbe für die Innenseite)
  • Anstrich (Garagentor-Lack für das jeweilige Material, bei Holztoren zusätzlich Schutzlack)

Kosten und Kostenunterschiede

Die zu kalkulierende Größe liegt bei den meisten Garagentoren für Einzelgaragen meist bei rund 15 m². Zur Sicherheit sollten Sie aber bei Ihrem Garagentor noch einmal selbst nachmessen und nachrechnen.

Wenn Sie sehr viel Rost auf Ihrem Garagentor haben, werden Sie bei der angegebenen Größe rund 500 ml bis 700 ml Rostumwandler benötigen. Je nach Produkt, das Sie verwenden wollen, liegen die Kosten dafür bei zwischen rund 8 EUR und 25 EUR insgesamt.

Haftgrund für Metall kostet im Allgemeinen zwischen rund 20 EUR und 40 EUR je Liter. Der übliche Verbrauch liegt bei rund 0,1 l/m² – für ein Garagentor der angegebenen Größe werden also – falls nötig – rund 1,5 Liter Haftgrund erforderlich.

Die Kosten für den Lack, den Sie für den eigentlichen Anstrich verwenden, liegen meist zwischen 15 EUR je Liter und 30 EUR je Liter, je nach Art des Produkts, das Sie verwenden. Sehr kosteneffizient ist dabei die Verwendung von 3-in-1 Lacken, die Haftgrund, Grundierung und Decklack in einem sind. Gegebenenfalls können Sie sich dadurch bei einzelnen Garagentorarten (Metall) die Anwendung von Haftgrund ersparen.

Der Verbrauch ist bei solchen 3-in-1-Lacken meist mit rund 0,150 l/m² angegeben, ein zweimaliger Anstrich ist erforderlich. Für ein 15 m² großes Garagentor müssen Sie damit also rund 4,5 l Lackverbrauch rechnen.

garagentor-streichen-kosten

Bei Garagentoren aus Holz sollten Sie Wetterschutzfarbe verwenden.

Bei Holztoren können die Kosten für die Wetterschutzfarbe je nach verwendetem Produkt sehr unterschiedlich sein. Auch die Ergiebigkeit ist entsprechend unterschiedlich. Rechnen Sie allerdings grob mit Kosten im Bereich von rund 15 EUR je Liter und 30 EUR je Liter, wenn Sie gewöhnliche Wetterschutzfarbe verwenden und einem Flächenverbrauch von rund 5 l bis 6 l Farbe (meist dreimaliger Anstrich erforderlich).

Kostenbeispiel aus der Praxis

Wir wollen unser Stahl-Garagentor (nicht verzinkt), das schon einige Roststellen aufweist, neu streichen. Wir kaufen das benötigte Material im Baumarkt. Ein Schleifgerät ist vorhanden, Farbrollen und Krepp kaufen wir neu.

PostenPreis
Rostumwandler, 2 x 250 ml14,90 EUR
Metallschutzlack, 3-in-1133,20 EUR
Lackierrollen-Set9,95 EUR
Krepp (Abdeckband)5,95 EUR
Gesamtkosten Material164 EUR

Die hier dargestellten Kosten zeigen lediglich einen einzelnen Einkauf bei einem bestimmten Baumarkt und individuell ausgewählten Produkten. Die Materialkosten in anderen Fällen können auch deutlich unterschiedlich liegen, abhängig von den gewählten Produkten und der jeweiligen Bezugsquelle.

Frage: Wovon hängt es ab, wie teuer das Streichen des Garagentors kommt?

Kostencheck-Experte: Entscheidend ist hier:

  • aus welchem Material das Tor gefertigt ist
  • wie groß eventuell vorhandene Rostschäden bereits sind
  • welche Produkte für den Anstrich verwendet werden
  • welche Werkzeuge angeschafft werden
  • wo diese Produkte und Werkzeuge gekauft werden (Preisunterschiede)

Insgesamt verursacht das Streichen eines Garagentors aber meist keine hohen Materialkosten – die Arbeit eines professionellen Lackiererbetriebs wäre in diesem Fall deutlich teurer.