Anzug in die Reinigung – welche Kosten verursacht das?

anzug-reinigung-kosten

Besonders hochwertige Kleidung wie Anzüge und Kostüme kann man meist nicht selbst waschen – sie müssen chemisch gereinigt werden. Welche Kosten das gewöhnlich verursacht, erklärt ausführlich der Kostencheck-Experte im Interview.

Frage: Wann und wie oft sollte man Anzüge überhaupt in die Reinigung bringen?

Kostencheck-Experte: Das hängt natürlich auch immer davon ab, wie häufig man den jeweiligen Anzug trägt. Wer seine Anzüge täglich trägt – etwa weil er beruflich einer bestehenden Kleiderordnung folgen muss, wie Banker – der muss seine Anzüge natürlich auch häufiger reinigen lassen.

Im Allgemeinen sollte man Anzüge aber auch nicht zu häufig reinigen lassen, da die Stofffasern dadurch brüchig werden können – der Anzug erreicht dann das Ende seiner Trage- und Lebensdauer häufig schneller.

Es geht also um einen sinnvollen Kompromiss: so oft wie nötig aber nicht häufiger als unbedingt erforderlich. Den Anzug nach jedem Tragen an der frischen Luft noch auslüften zu lassen ist übrigens ein gutes Mittel, einen häufig getragenen Anzug nicht zu oft reinigen zu lassen.

Bevor man einen Anzug für längere Zeit in den Schrank hängt und nicht mehr benutzt sollte man ihn aber auf jeden Fall reinigen lassen.

Wenn ein Anzug Flecken bekommen hat oder arg zerknittert wurde, muss er natürlich umgehend in die Reinigung.

Um das zu vermeiden, lohnt es sich vor allem für berufliche Anzugträger, schon beim Kauf auf einen hochwertigen Fleckenschutz und Knitterfreiheit zu achten. Das macht sich meist bezahlt.

Damit spart man sich am Ende auch beträchtliche Kosten für die Reinigung.

Frage: Was kostet das Reinigenlassen eines Anzugs in einer chemischen Reinigung?

anzug-reinigung-kosten

Eine chemische Reinigung kostet selten weniger als 10€
Kostencheck-Experte: In der Regel bewegen sich die Kosten für die Reinigung eines Anzugs in der chemischen Reinigung zwischen 10 EUR und 15 EUR.

Je nach Reinigung kann das aber auch ein wenig günstiger oder teurer sein. In vielen Fällen werden Anzughose und Sakko auch getrennt voneinander berechnet, wobei das Sakko meist die deutlich höheren Kosten verursacht.

Wer mehrere Anzüge in die Reinigung bringt, kann dagegen manchmal auch Kosten sparen, da viele Reinigungen bei mehreren Stücken Rabatte anbieten.

Frage: Von welchen Dingen hängen die Reinigungskosten für den Anzug gewöhnlich ab?

Kostencheck-Experte: Hier muss man immer auf ein paar Dinge achten:

  • die Preisliste der jeweiligen Reinigung
  • das Material des Anzugs
  • besondere Angebote bei größeren Stückzahlen und Pauschalpreise (zum Beispiel Anzug und mehrere Hemden)

In der Praxis empfiehlt es sich, die Preise von Reinigungen in der näheren Umgebung zu vergleichen und wenn man mit der Reinigung zufrieden ist, auch seine Anzüge immer dort reinigen zu lassen. So lassen sich auf lange Sicht oft auch manchmal Rabatte oder besondere Konditionen verhandeln.

Frage: Welche Rolle spielt das Material für den Preis?

Kostencheck-Experte: Besondere Materialien, für die oft ein kleiner Preisaufschlag verlangt wird, sind Cashmere und vor allem Leinen. Das hängt auch damit zusammen, dass diese Materialien ein wenig mehr Aufwand bei der Reinigung verursachen.

In den meisten Fällen sind diese Zuschläge allerdings sehr gering, kaum mehr als 1 EUR bis 2 EUR.

Frage: Was kostet es, einen Anzug lediglich aufbügeln zu lassen?

Kostencheck-Experte: Für das Aufbügeln eines Anzugs müssen Sie im Allgemeinen rund die Hälfte der Kosten für die Reinigung rechnen.

Oft reicht auch das Aufbügeln bereits aus, um einen Anzug wieder „frisch“ aussehen zu lassen, insbesondere wenn er häufig und lange getragen wird.

In manchen Fällen lässt sich dadurch die für den Anzug strapaziöse chemische Reinigung immer noch ein wenig hinausschieben.

Frage: Was kostet es, zusätzlich zum Anzug auch die Hemden gleich mit reinigen zu lassen?

anzug-reinigung-kosten

Für das zusätzliche Reinigen von Hemden entstehen nur geringe Mehrkosten
Kostencheck-Experte: In der Regel ist das nicht besonders teuer. Für die Reinigung und ein professionelles Bügeln muss man in den meisten Fällen lediglich 3 EUR bis 5 EUR pro Hemd rechnen.

Als dauerhafter Ersatz für die Waschmaschine lohnt sich das zwar nicht, immerhin kann man sich aber meist eine Wäsche sparen, wenn man gemeinsam mit dem Anzug auch die Hemden mit abgibt.

Lohnenswert ist das Reinigen der Hemden natürlich immer dann, wenn Sie Flecken haben, die sich beim Waschen nicht mehr entfernen lassen. Chemische Reinigungen haben hier andere Möglichkeiten und bekommen auch hartnäckige Flecken meist schonend und ohne Rückstände aus dem Gewebe – selbst dann, wenn sie sich beim gewöhnlichen Waschen nicht mehr entfernen lassen.

Frage: Lohnen sich Online-Reinigungen?

Kostencheck-Experte: In der Regel meist nicht. Für die Abholung und Lieferung des Anzugs oder der Anzüge fallen fast immer Gebühren an – meist geht es nur ab einem höheren Auftragswert gebührenfrei. Zudem muss man meist einen verbindlichen Liefer- und Abholungstermin vereinbaren, den man ebenfalls wieder einrichten können muss.

In der Regel liegen fast immer Reinigungen in der Nähe, an denen man häufig sogar direkt vorbeikommt. Der zusätzliche Aufwand, den die Online-Reinigung verursacht, lohnt sich deshalb meist nicht.

Text: Kostencheck.de
Artikelbilder: ivan_kislitsin/Shutterstock, LightField Studios/Shutterstock, Africa Studio/Shutterstock