Balkonbeschichtung: Welche Kosten muss man rechnen?

balkonbeschichtung-kosten

Undichtigkeiten am Balkon sollten immer möglichst zeitnah behoben werden. Eindringendes Wasser kann sonst für schwere Schäden sorgen. Eine Beschichtung des Balkons verhindert das wirkungsvoll – und sieht dabei auch optisch attraktiv aus. Welche Kosten für Balkonbeschichtungen anfallen und welche Kostenunterschiede es dabei gibt, erklärt der Kostencheck-Experte in unserem Interview.

Frage: Was kostet eine Balkonbeschichtung?

Kostencheck-Experte: Das hängt immer vom verwendeten Beschichtungsmittel und der Größe des Balkons ab. Bei qualitativ hochwertigen Beschichtungsmitteln kann man dabei durchaus von beträchtlichen Kosten ausgehen.

Nicht vergessen sollte man aber, dass vor einer Neubeschichtung in den meisten Fällen auch Vorbereitungsarbeiten zwingend nötig sind, für die man natürlich ebenfalls bezahlen muss. Das ist im Idealfall nur das Abmontieren des Geländers und das Reinigen des vorhandenen Belags.

Balkon beschichten Preise

Die Kosten für das Entfernen und neue Beschichten sind deutlich höher als die Materialkosten
In anderen Fällen kann das aber auch das Entfernen des alten Bodenbelags und das Spachteln des Bodens bedeuten, bevor mit der Beschichtung begonnen werden kann. Diese Arbeiten können dann durchaus bis zu 1.000 EUR und mehr an Kosten verursachen.

Die Beschichtung selbst kostet, wenn es sich um Flüssigkunststoff handelt, meist zwischen 60 EUR pro m² und 70 EUR pro m². Dazu kommen noch die Kosten für das Aufbringen durch den Handwerker, die in den meisten Fällen bei 30 EUR pro m² bis 40 EUR pro m² liegen.

Für eine Balkonbeschichtung sollten Sie also – ohne Nebenarbeiten – mit Gesamtkosten von rund 100 EUR pro m² rechnen.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Unser alter Balkon ist bereits sehr abgewettert, hat leichte Schäden und kleinere Risse, durch die bereits Wasser eindringt. Wir lassen den Balkon mit Flüssigkunststoff beschichten und auch die notwendigen Vorarbeiten – das Entfernen des alten Belags und das Spachteln des Bodens – vom Fachmann erledigen. Er nimmt auch das Geländer ab und bringt es nach Abschluss der Arbeiten wieder an.

Unser 5 m x 2 m großer Balkon ist gut zugänglich.

Posten Preis
Vorarbeiten (Geländer entfernen, vorhandenen Bodenbelag entfernen, Boden spachteln) 870 EUR
Kunststoffbeschichtung Flüssigkunststoff komplett 950 EUR
Nacharbeiten (Geländermontage) 90 EUR
Gesamtkosten 1.910 EUR

Die hier gezeigten Kosten sind bei Arbeiten auf einem bestimmten Balkon und bei der Ausführung durch ein bestimmtes Fachunternehmen entstanden. Die Kosten können bei anderen Balkonen, insbesondere bei der Verwendung anderer Beschichtungsmaterialien, auch deutlich unterschiedlich liegen.

Frage: Was bestimmt die Kosten für die Beschichtung eines Balkons?

Kostencheck-Experte: Hier muss beachtet werden:

Balkonbeschichtung Preise

Die Art der Beschichtung ist entscheidend für den Preis

  • wie groß der Balkon ist
  • welches Beschichtungsmaterial verwendet werden soll
  • in welcher Stärke aufgetragen wird (üblich ist eine dreimalige Beschichtung mit Flüssigkunststoff)
  • welche Vorarbeiten und Nacharbeiten zu leisten sind
  • das Ausmaß der Schäden, die im Vorfeld zu beheben sind (Spachteln)
  • welche Arbeitskosten vom ausführenden Unternehmen veranschlagt werden

Je nach individuellem Aufwand können sich die Kosten auch bei gleich großen Balkonen und bei Verwendung gleicher Beschichtungsmaterialien dennoch deutlich unterscheiden. Angebote sollte man deshalb möglichst immer nur nach einer Vor-Ort-Besichtigung oder nach Übersenden einiger Fotos vom Balkon anfordern, um eine realistische Vorhersage der Kosten zu ermöglichen.

Frage: Kann man eine Beschichtung auch selbst aufbringen?

Kostencheck-Experte: Das ist grundsätzlich möglich. Allerdings sollten Beschichtungen immer sehr sauber und unbedingt fachgerecht aufgebracht werden.

Schlecht ausgeführte Beschichtungen sind schlimmer als gar keine Beschichtung. Zum richtigen Aufbringen gehört auch durchaus einiges an Fachkenntnis und Erfahrung.

Bei Arbeiten, die in Eigenregie ausgeführt sind, fallen dafür aber nur noch die Materialkosten an – das sind etwa 70 EUR pro m² bis 80 EUR pro m² bei sehr hochwertigen Beschichtungen. Die Gesamtkosten betragen dann nur noch rund die Hälfte im Vergleich zur Arbeit des Fachmanns.

Text: Kostencheck.de